Allgemeine Geschäftsbegingungen (AGB) für direkt bei PITWORX24 gebuchte Veranstaltungen

Die Anmeldung sowie Teilnahme an den vom PITWORX24 (PW24) organisierten Veranstaltungen erfolgt zu den nachfolgenden Bedingungen. Diese Bedingungen gelten ausschließlich. Entgegenstehende oder von unseren Bedingungen abweichende Bedingungen gelten nur, wenn sie vom PW24 ausdrücklich schriftlich anerkannt worden sind.

*** Wichtig und unbedingt lesen ***

Für sämtliche angebotenen Leistungen weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass die Veranstalter von Motorsportveranstaltungen und die Rennteams auf Grund der spezifischen Eigenarten (Wetter, Unfall, Trainingsabbruch, Rennabbruch, Sperrung der Rennstrecke, Defekt am Rennauto, Fahrzeug nicht verfügbar, usw.) solcher Veranstaltungen sich Änderungen im Zeitplan vorbehalten. Eine Haftung für derartige Vorfälle wird von uns nicht übernommen.

Bei Abbruch einer Veranstaltung hat der Käufer keinen Anspruch auf Erstattung. Für die Durchführung und Abläufe haftet der jeweilige Veranstalter, bitte beachten Sie, dass es nicht möglich ist an der Veranstaltung teilzunehmen, wenn Sie unter Drogen, Alkohol oder Einfluss von starken Medikamenten stehen, einen Herzschrittmacher, Kreislaufbeschwerden oder Wirbelsäulenschäden haben. Es gelten die DMSB Bestimmungen nach dem jeweilig gültigen DMSB Handbuch.

Vor Beginn der Veranstaltung ist vom Teilnehmer eine Haftungsausschluß­erklärung gegenüber dem Veranstalter zu unterzeichnen. Sämtliche Bedingungen des jeweiligen Veranstalters müssen vollständig erfüllt sein. Das Betreten des Fahrerlagers und der Boxengasse sowie die Teilnahme an den Veranstaltungen können gefährlich sein und erfolgen auf eigene Gefahr. Mit Ihrer Zahlung akzeptieren Sie unsere AGB und stellen uns ebenfalls von sämtlichen Haftungen frei.

Leistung und Bezahlung

Mit Ihrer Bestellung (via email oder telefonisch) bieten Sie uns den Abschluss eines Vertrages verbindlich an. Für uns wird der Vertrag dann verbindlich, wenn wir die Bestellung schriftlich mittels Rechnung bestätigen. Es gelten die auf der Rechnung vermerkten Zahlungsbedingungenen. Wir haben das Recht, Buchungen, die nicht innerhalb der angegeben Zahlungsbedingungen bezahlt werden, zu stornieren und eine Bearbeitungsgebühr von 30% zu berechnen. 50% der Vertragssumme für die Veranstaltung werden auch fällig bei einer Absage seitens des Teilnehmers bis zu 14 Tage vor der Veranstaltung. Dieser Anteil erhöht sich bei einer Absage <14 Tage vor der Veranstaltung auf 70%. Absagen <3 Tage vor der Veranstaltung bedingen die Einbehaltung von 90% der Vertragssumme für diese Veranstaltung. Nenngeld ist Reuegeld – es besteht kein Anspruch auf Erstattung oder Auszahlung nicht genutzter Vorbereitungs- und/oder Durchführungskosten die durch den PW24  für diese Veranstaltung bereits getätigt wurden nach Beginn der Veranstaltung. Ohne Zahlung des gesamten Rechnungsbetrages besteht für Sie kein Anspruch auf Erbringung der Leistung durch uns. Sollte ein gebuchter Termin von Ihnen nicht wahrgenommen werden, besteht kein Anspruch auf Ersatzleistungen ( neuer Termin, Geldrückgabe, etc… ).

Für erworbene Gutscheine  (z.B. GROUPON, DeinDeal, Meventi) ist die getroffene Terminvereinbarung verbindlich. Eine Stornierung ist nicht möglich. Bei Nichterscheinen verliert der Gutschein seine Gültigkeit. Die Rennstreckengebühr und Versicherungspauschale sind auch bei Nichterscheinen zu entrichten. Die Selbstbeteiligung in Höhe von EUR 3800,- im Falle eines Unfalles ist durch ein Zahlungsmittel ( z.B. Kreditkarte, EC-Karten, Bankbeglaubigter Scheck, Bargeld) vor Ort zu sichern. Motorüberdreher in Folge Verschaltens sind nicht versichert und sind vom Verursacher zu zahlen.

Besetzung und Haftung

Eine Haftung für nicht zustande gekommene Leistungen, z.B. wenn die Veranstaltung durch höhere Gewalt (Rennabbruch, Defekt des Fahrzeugs, Wetter, etc…) ausfällt oder abgebrochen werden muss, wird von uns nicht übernommen. Eventuelle Zahlungen an Dritte (Eintrittskarten, Hotel, Fahrtkosten, o.Ä.) können in diesen Fällen nicht geltend gemacht oder zurückerstattet werden. Programmänderungen müssen wir uns immer vorbehalten! Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

Sicherheitsvorschriften

Während der Dauer der gesamten Veranstaltung sind die Beauftragten vom PW24 dem Teilnehmer gegenüber weisungsbefugt. Der PW24 weist ausdrücklich darauf hin, dass der Teilnehmer sich im Rahmen der Veranstaltung äußerst diszipliniert zu verhalten hat und die Anordnungen sowie Hinweise des Teams zu befolgen hat. Während der gesamten Veranstaltung gilt absolutes Alkoholverbot (0,0 Promille). Das Befolgen dieser Regeln ist für die Gewährleistung der Sicherheit unerlässlich. Bei Verstößen gegen diese Regeln ist der PW24 ohne weitere Vorwarnung berechtigt, die Teilnehmer von der weiteren Teilnahme an der Veranstaltung auszuschließen. Eine Rückzahlung des Veranstaltungspreises erfolgt in diesen Fällen nicht. Der Teilnehmer haftet für jeglichen Personen-, Sach- und/oder Vermögensschaden, die dem PW24 dadurch entstehen, daß der Teilnehmer vorstehende Regelungen nicht beachtet. Für die Teilnahme an dem Event ist eine körperlich gute Verfassung erforderlich. Der Teilnehmer erklärt, daß ihm eigene gesundheitliche Beschwerden, einschließlich Wirbelschäden, Platzängsten, Herz-Kreislaufbeschwerden, Nerven- und Gemütsleiden nicht bekannt sind. Eine eventuelle Selbstbeteiligung ist durch ein Zahlungsmittel vor Ort zu sichern.

Fotoaufnahmen

Vom PW24 und den Teilnehmern des Events sowie etwaigen Begleitpersonen evtl. gemachte Foto- oder Videoaufnahmen dürfen vom PW24 ohne weitere Freigabe veröffentlicht werden. Mit der Teilnahme an unserer Veranstaltung erklärt der Teilnehmer hierzu seine Einwilligung.

Anmeldung durch Dritte

Soweit die Anmeldung nicht durch den Teilnehmer selbst erfolgt, ist der Auftraggeber dafür verantwortlich, daß der Teilnehmer über unsere AGB’s vollständig informiert wird. Eventuelle Pflichtverletzungen des Teilnehmers, die zu seinem Ausschluß von der weiteren Teilnahme führen hat sich der Auftraggeber zuzurechnen.

Wiederrufsrecht / Stornierung / Umbuchung von Tickets, Gutscheinen u. Wertgutscheinen

Die Stornierung bedarf zu seiner Wirksamkeit der Schriftform.Die oben genannten Fristen beziehen sich auf den Eingang der Rücktrittsmeldung (Poststempel) beim PW24.

Für erworbene Gutscheine/Gruppenangebote (z.B. GROUPON) ist die getroffene Terminvereinbarung verbindlich. Eine Stornierung ist nicht möglich. Bei Nichterscheinen verliert der Gutschein seine Gültigkeit. Die Rennstreckengebühr und Versicherungspauschale sind auch bei Nichterscheinen zu entrichten. Eine Terminverschiebung kann nur bis 3 Wochen vor Eventtermin erfolgen oder nach Übernahme der entstandenen Kosten.

Rechtswahl

Der mit dem Kunden geschlossene Vertrag sowie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und alle daraus resultierenden Rechte und Pflichten unterstehen deutschem Recht.

Erfüllungsort und Gerichtsstand Erfüllungsort für alle Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis ist D-Euskirchen.